NEUIGKEITEN

Die Märkische Schule von oben

Ein Blick auf unsere Schule und das umliegende Ruhrgebiet aus der Vogelperspektive – das ermöglicht uns diese Drohnenaufnahme, die uns Gero Helm zur Verfügung gestellt hat!
Viel Spaß beim Erkunden und vielen Dank an Herrn Helm!

Schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien schöne, erholsame Sommerferien!
Wir sehen uns wieder am Mittwoch, den 29. August 2018. Um 8:00 Uhr geht es los mit dem Schulgottesdienst, um 8:45 werden die neuen Fünftklässler begrüßt und um 9:50 beginnt der Unterricht!

Auch das Sekretariat macht vorübergehend Ferien. Ab dem 15.08. ist es in der Zeit von 8:00-13:00 Uhr wieder besetzt. Um eine vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten!

“Wir in Wattenscheid”: Die Projektwoche

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und die Projektwoche unserer Schule ist im vollen Gange. Das diesjährige Motto „Wir in Wattenscheid“ soll unsere Bedeutung und unsere Geschichte in Wattenscheid zeigen, wie z.B. das Projekt „Märkische Schule im dritten Reich“ von Frau Overrath und Herrn Trachte. Die Projektwoche hatte ihren Auftakt am Montag, den 09.07.18, in der dritten und vierten Stunde und endet heute Nachmittag mit einer

Präsentation der Projekte von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

für alle beteiligten Schüler und Lehrer. Auch Eltern und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen, an der Präsentation teilzunehmen.

83 Abiturzeugnisse überreicht

Am vergangenen Freitag, 06. Juli 2018, erhielten 83 Schülerinnen und Schüler unserer ehemaligen Qualifikationsphase 2 nach meist rund acht Jahren an der Märkischen Schule ihre Abiturzeugnisse. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eure Zukunft!

Wir gratulieren…

... unserer Schulleiterin, Frau Dr. Guse-Becker, zum Ende ihrer Bewährungszeit! Nach knapp zwei Jahren im Amt wurde ihr vergangene Woche durch die Dezernentin Frau Meyer im Beisein unserer Schülersprecherin Ronja, der Elternpflegschaftsvorsitzenden Frau Rosner und einiger Kollegen die Urkunde überreicht. Gleichzeitig nutzte Frau Meyer die Gelegenheit, sich schon jetzt von unserem stellvertretenden Schulleiter Herrn Krahn zu verabschieden, der zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand gehen wird.

“Dein Tag für Afrika” – über 700 € in 3 Stunden…

Auf der SV-Fahrt Anfang des Jahres 2018 hatte sich die Schülervertretung der Märkischen Schule entschlossen, an der Spendenaktion „Dein Tag für Afrika“ der Aktion Tagwerk teilzunehmen. Stellvertretend wurde dies von der Klasse 7a, dem WPII-Kurs Geschichte/Erdkunde der Jahrgangsstufe neun und der SV-Lehrerin Susanne Lucke übernommen. Die Schülerinnen und Schüler bzw. ihre Eltern spendeten verschiedenste Backwaren, Monstermuffins oder Baklava, welche dann am 19. Juni 2018 gegen eine Geldspende in der Schule und in der Wattenscheider City angeboten wurden. Mit selbst gestalteten Bauchläden, die durch eine Kooperation mit der Fachschaft Kunst, stellvertretend durch Janna Michels, vorab angefertigt wurden, zogen die Schülerinnen und Schüler los und erwirtschafteten innerhalb von drei Stunden eine Summe von über 700 Euro, die für Bildungsprojekte in Afrika gespendet wurden.

 

Warum Klausuren schreiben, wenn man sich mit Geocaching beschäftigen kann?

Die Schülerinnen und Schüler des WPII-Kurses Geschichte/Erdkunde konnten im zweiten Halbjahr 2018 eine Klausur durch ein Projekt ersetzen und entschieden sich, Geocaches zum Thema „Entdeckungen“ oder „Strukturwandel im Ruhrgebiet“ zu erstellen.

Hoch motiviert gestalteten die sechs Gruppen Geocaches mit kniffligen Rätseln, Logbüchern zum persönlichen Eintrag der Geocacher oder Zwischenstationen beim Reisebüro Thomas Cook, wo die Koordinaten zum eigentlichen Geocache ermittelt werden konnten.

 

Berufsorientierung mit ehemaligen Märkern

Dank der Vermittlung von Herrn Ulrich Zurwehn konnte am 6. Juli 2018 erneut die Berufsorientierung der Jahrgangsstufe acht durch ehemalige Märker stattfinden. Im persönlichen Dialog mit Carsten Wilzek (Chirurg am Martin Luther Krankenhaus), Detlev Wolter (Controller bei Evonik), Stephan Mayer (Unternehmer in der Stahlbranche) und Frau Hoenig (Finanzamt) konnten die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die verschiedenen Berufe gewinnen und Fragen rund um Tätigkeiten, Ausbildung und Studium stellen.

Projektwoche 2018 – Wir in Wattenscheid!

Am Ende dieses Schuljahres findet in der letzten Schulwoche wieder die Woche der Unterrichtsprojekte statt.

Nachdem die Wahlen gelaufen sind, findet Ihr eure Projekte ab sofort an der Projektwochen-Wand am Schwarzen Brett!

Thematisch dreht es sich diesmal um Wattenscheid und das Ruhrgebiet – die meisten Projekte nehmen daher unsere Schule oder unsere Umgebung aus verschiedensten Perspektiven in den Blick. Alle Projektbeschreibungen könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

Die letzte Schulwoche wird folgendermaßen aussehen:

Montag, 09. Juli 1. und 2. Stunde regulärer Unterricht3./4. Stunde Vorbesprechung in den Projektgruppennach der 4. Stunde allgemeiner Unterrichtsschluss
Dienstag, 10. Juli Klassen- bzw. Kursexkursionen oder -aktivitäten
Mittwoch, 11. Juli Projekttag
Donnerstag, 12. Juli Projekttag und Präsentation der Projekte für Schüler und Eltern

Die Klassen- oder Kursexkursionen am Dienstag werden von den betreffenden Klassenlehrerinnen und -lehrern bzw. den Tutorinnen oder Tutoren geplant. An diesem Tag findet keine Übermittagsbetreuung statt.

Die allgemeine Anwesenheitszeit an den Projekttagen Mittwoch und Donnerstag ist jeweils von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr. Bitte beachtet aber, dass die konkreten Anwesenheitszeiten an den Projekt- tagen von den einzelnen Projekten abhängen. Die genauen Zeiten werden von den betreuenden Lehrkräften bei der Projektbesprechung am Montag mitgeteilt.

Zur Projektpräsentation am Donnerstag, dem 12. Juli, von 14.00-16.00 Uhr, laden wir alle Eltern und andere Interessierte herzlich ein.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 bieten dabei Snacks und kalte Getränke an.