NEUIGKEITEN

Märkisches Kino am Weltmädchentag

WAZ vom 15.10.2019

Am letzten Schultag vor den Herbstferien zeigte das Märkische Kino anlässlich des Weltmädchentags den Film “Embrace”. Im Anschluss wurde gemeinsam mit einer ehemaligen Kandidatin der Fernsehshow “Germany’s Next Topmodel” über  das Schönheitsideal der westlichen Welt diskutiert.

Die Aktion “gesundes Pausenbrot” kann starten: Wir haben eingekauft (und schwer geschleppt)!

Beim Einkauf auf dem Wochenmarkt durften Linus und Selina, Lukas und Anwar, Amelie und Arne Obst und Brot direkt an den Ständen probieren.

Frau Seyock (von der Übermittagbetreuung) und Herr Blöming (Klassenlehrer der 5c) gingen einen Tag vor der Aktion mit den Klassensprecherteams der Jahrgangsstufe 5 für die Aktion einkaufen. Sie entschieden sich dabei für den Wattenscheider Wochenmarkt, um die Lebensmittel so frisch und regional wie möglich zu kaufen, mussten aber für einige Zutaten auch in den Supermarkt gehen. Unter anderem wurden erst einmal 12 Bio-Brote, 2 kg Frischkäse, 4 kg Äpfel, 20 Paprikaschoten, usw. gekauft. Deshalb mussten alle ganz schön schwer schleppen und trotzdem zweimal gehen, um am Ende alles in den Ablagen und Kühlschränken vom “SchüCa” verstauen zu können.

Der Pausenbrot-Aktionstag kann also kommen, denn ein ausgewogenes Frühstück vor der Schule und während der Pausen ist für die Kinder wichtig, um sich konzentriert den Herausforderungen des Unterrichts stellen zu können. Morgen sind die 5b und 5c in Aktion, am Donnerstag dann die 5a. Viele Eltern aus allen drei Klassen werden auch mithelfen. Die Aktion wird durch einen Sponsor und v. a. durch den Förderverein unterstützt und ist somit für die Klassen kostenlos – aber sicher nicht umsonst…

 

Aktion “gesundes Pausenbrot”

Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, und Donnerstag, 10. Oktober 2019, findet erstmals die Aktion “gesundes Pausenbrot” für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 statt. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren: Die Eltern der Fünftklässler haben ein Anschreiben erhalten, Ankündigungsplakate hängen am “Fünfer-Flur” und vor dem SchüCa ausgehängt. Frau Seyock wird jeweils eine kurze Einführung in das Thema geben, bevor es mit Unterstützung der Eltern auch schon losgehen soll. Bei den Eltern in den Klassen stößt die Aktion auf eine erfreuliche Resonanz: bisher haben sich 22 Eltern zum Helfen angemeldet, um die Aktion persönlich zu unterstützen. Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer der Aktion!

Nach der Studienfahrt ist vor den Studienfahrten. Rückblick: Berlinfahrt der 9d

In der letzten Woche vor den Herbstferien sind die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase 2 auf Studienfahrt in Dublin, Prag und Barcelona. Eine solche Fahrt findet in der höchsten Jahrgangsstufe in der Regel jedes Jahr statt. Außergewöhnlich war dagegen, dass die  Klasse 9d im letzten Schuljahr eine dreitägige Studienfahrt nach Berlin unternahm. Die Idee dieser Studienfahrt entstand, als die Klasse 9d nach ihrem Informationsgespräch mit der Bundestagsabgeordneten Frau Dagdelen in den Bundestag eingeladen wurde. Nachfolgend berichten zwei Schüler der 9d über diese außergewöhnliche Reise.

Weiterlesen

Neues SV-Team

Dass Lara und Ben gut miteinander arbeiten können, haben sie bereits beim letzten Musical gezeigt – daher haben wir alle große Erwartungen an unsere beiden neuen Schülersprecher. Gemeinsam mit den beiden Lehrerinnen Frau Lucke und Frau Jablonski sowie mit Herrn Bennemann stellen sie das SV-Team des Schuljahres 2019/2020.

Mehr zur Schülervertretung gibt es hier.

Tennisstadtmeisterschaften: Märkische Schule gewinnt gegen Märkische Schule

Wir konnten zwei Teams stellen, die anderen Schulen leider keins…

Am Mittwoch, den 25. September 2019 traten zwei Tennismannschaften der Märkischen Schule zu den Stadtmeisterschaften der Schulen an. Leider musste die Lessing Schule sich aufgrund eines Krankheitsfalls kurzfristig abmelden, sodass die beiden Mannschaften der Märkischen Schule den sportlichen Wettkampf auf der Tennisanlage des TG Bochum 49 untereinander austrugen.

Im März 2020 kann die Gewinner-Mannschaft dann zu den Bezirksmeisterschaften antreten, um gegen Schulen aus anderen Städten zu spielen.

Weiterlesen

Neue Fremdsprachenassistentin: bienvenida, andaluza!

Seit Ende September 2019 unterstützt die 22jährige Spanierin Laura Roldán Castillo die Spanischlehrer unserer Schule. Laura wird bis Ende Mai als Fremdsprachenassistentin an unserer Schule eingesetzt.

Sie stammt aus Córdoba (Andalusien) und studierte dort Übersetzung und Dolmetschen in den Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch. In Ihrer Freizeit macht sie gerne Sport, spielt zum Beispiel gerne Basketball und Fußball. Außerdem interessiert sie sich für das Reisen und das Lernen verschiedener Sprachen.