Ein spannender Tag auf der Piste. Die Gemsen berichten.

Heute begann der Tag mit einer kleinen Aufwärmübung. Danach sind wir die aufregende blaue Piste neben dem Klausiland (Anmerkung der Redaktion: „Brugger“) mit den neu erlernten Kurven heruntergefahren.

Nachdem wir in der Talstube lecker gegessen haben, fuhren wir mit den Gondeln auf den Berg hoch. In 1.650m Höhe sind wir einen Ziehweg heruntergefahren, haben dies nochmal wiederholt und sind zum Schluss von oben bis zu den Gondeln zurück gefahren und mit diesen ins Tal zurückgekehrt. Dann war der anstrengende, aber spaßige Tag vorbei.

Das sind wir Gemsen!

Tag 2. Die Pinguine berichten.

Am frühen Morgen haben wir die Skier aus den Spinden geholt und sind zusammen unserem Aufwärmprogramm nachgegangen. Dank Herrn Blöming war dieses auch sehr lustig. Danach ging es endlich auf die Skier und wir haben gelernt, wie man bremst, Kurven fährt und die Balance hält.

Nach einem leckeren Mittagessen ging es mit dem Sessellift hoch auf die Piste. Beim Liften aber auch Skifahren, hatten wir sehr viel Spaß.

Allgemein war es ein sehr lehrreicher und erfolgreicher Tag für die Pinguine und deren Skilehrer Herrn Blöming.

Das erste Mal auf Skiern…

Jetzt berichten wir, die Steinadler Gruppe von Frau Schulte!

Begonnen haben wir mit den wichtigsten Grundlagen und Regeln des Skifahrens. Nicht so wie andere Gruppen,nein, wir haben wir sofort mit zwei Skiern angefangen zu üben (Adler fliegen ja auch mit zwei Flügeln…).

Wir sind einige Runden über den Schnee gefahren und hatten den Dreh schnell raus. Danach haben wir den seitlichen Bergaufstieg eingeübt und nach erfolgreichen Anwendungen konnten wir dadurch unsere ersten kleinen Hügel herunterfahren.

Frau Schulte hat uns sehr gelobt und berichtete über den Ablauf des morgigen Tages. Wir werden das Lenken auf Skiern lernen und die ersten kleinen Pisten befahren. Zum Schluss erklärte uns Frau Schulte, wie wir aus einem Sturz alleine wieder aufstehen können. Wir waren alle sehr begeistert und freuen uns auf den morgigen Tag!

Am Abend gab es Schnitzel und Pommes, für die nötigen Vitamine sorgte ein Salatbuffet.

Als Abendprogramm gab es den Wettbewerb, welches Zimmer das schönste Zimmerschild zum Thema Schneesportfahrt 2018 zeichnet. Das Ergebnis werden wir morgen erfahren.

Jetzt geht es ins Bett, gute Nacht!
Die Steinadler

Hurra! Wir sind da!

Nach problemloser Nachtfahrt schauen wir verwundert auf eine unglaublich schneereiche Bergwelt.

Viele von uns sind zum ersten Mal in den Bergen. Hier liegt so viel Schnee wie seit vielen Jahren nicht mehr. Das erste Mittagessen in der Talstube war gar nicht mal schlecht. Auch die Ski-Ausleihe läuft reibungslos: am laufenden Bande werden Helme und Skischuhe anprobiert, Skier eingestellt, Skipassnummern und viele weitere Nummern notiert, damit wir auch bloß nicht verlieren und dann…

Er beginnt: Der Skitag Null.

Davon berichten wir. Wir, das die Gruppe der Eisbären, die von Herrn Wessels geleitet wird.

Wir sind die Eisbären!

In der kurzen Zeit auf den Brettern haben wir heute „Blut geleckt“ und freuen uns auf morgen, wenn es endlich richtig losgeht. Los, Eisbären!