Wir wünschen schöne Ferien – und geben außerdem noch ein paar Informationen… :-)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Schuljahr 2020/21 liegt hinter uns, wir haben es – irgendwie – hinter uns gebracht.

Maskenpflicht – vorgezogener Ferienbeginn – Verlängerung der Ferien – Distanzunterricht – Testpflicht – Wechselunterricht – und endlich auch wieder Präsenzunterricht – wir haben alles geschafft und es hat uns alle geschafft. 

Informationen darüber, wie es nach den Ferien weiter geht, welche (personellen) Veränderungen es gibt und weitere wichtige Dinge, gibt es in der (nach momentanem Stand) letzten Schulleitungsmitteilung dieses Schuljahres, die hier nachgelesen werden kann.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, Ihnen und Ihren Familien/euch und euren Familien wünschen wir Gesundheit und Zeit zum Abschalten und Auftanken.

Schöne Ferien!

 

Zur Information: Das Sekretariat ist vom 05.-09. Juli und vom 11.-18. August, montags bis freitags, jeweils von 8 bis 12 Uhr erreichbar!

 

Herr Stiens geht. Grußworte zum Abschied.

Macht es gut. Zehn Jahre war ich gerne Märker.

Es liegt nicht an euch, liebe Schülerinnen und Schüler, auch nicht an euch, liebe Kolleginnen und Kollegen. Es liegt auch nicht an unserem in die Jahre gekommenen Gebäude, auch der Lärm der neuen Baustelle ist kein Trennungsgrund.

Uns trennen einfach zu viele Kilometer. Mit meiner Familie bin ich zurück in meine Heimat, das Münsterland, gezogen. Um dieser mehr Zeit zu widmen als den Landstraßen und Autobahnen des nordöstlichen Ruhrgebiets, habe ich eine wohnortnahe Versetzung erbeten und erhalten.

Natürlich werde ich euch vermissen. Habe viel Schönes erlebt. Im Unterricht, in den Pausen, auf den Fahrten, bei allen Feierlichkeiten.

Habe mich gefreut, euch wachsen zu sehen, bin selbst gewachsen.

Werde gehen, auf Wiedersehen.

Sti

Nach der Abiparty zum Lebensretter – Auszeichnung mit der Ehrenmedaille für herausragende Zivilcourage für ehemalige Schüler*innen

Die WAZ berichtete am 29.06.2021 ausführlich. Hier gibt es den ganzen Artikel zum Nachlesen.

Auf dem Nachhauseweg von der Abiparty wurden fünf ehemalige Schüler*innen Zeugen eines Verkehrsunfalls. Besonnen betätigten Sie sich gemeinsam mit weiteren Jugendlichen als Ersthelfer*innen. Dafür wurden Sie nun geehrt. Mehr dazu im Bericht, der am 29.06.2021 in der WAZ erschienen ist.

 

Abitur bestanden!

In drei Gruppen wurden am vergangenen Donnerstag die Abiturzeugnisse überreicht.

Abitur, Reifeprüfung, Matura. Der Schritt ins Erwachsenenleben ist für rund 70 unserer Abiturientinnen und Abiturienten nun zumindest offiziell vollzogen und es beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt!

Für den Weg, der jetzt vor euch allen liegt, wünschen wir euch viel Mut, Zuversicht und dass viele eurer Träume in Erfüllung gehen.

Der Literaturkurs Q1 präsentiert:

„WAT is los in Wattenscheid? – Mittendrin und doch daneben“ – Dokumentarfilm über die Neugestaltung des Ehrenmal-Parks

Wir werden fit4future!!! Auch in den Ferien…

Alle reden von Gesundheit und dass Schule mehr dafür tun müsste. Fit-4-Future ist endlich mal ein Angebot, bei dem Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen ohne große Schwierigkeiten für ihre eigene Gesundheit aktiv werden können!
 
Aktuell gibt es beispielsweise für alle Familien der Märkischen Schule eine Einladung zum kostenfreien, digital angeleiteten fit4future-Feriencamp 2021. Eine Woche lang werden  vom 2. bis zum 6. August 2021 abwechslungsreiche Ideen rund um Bewegung, Ernährung, Brainfitness, Entspannung, Kochen, DIY, Freizeitgestaltung u.v.m. angeboten. 
 
Fit-4-Future – was steckt  dahinter?

Weiterlesen …

„WAT IS LOS IN WATTENSCHEID ?“-Literaturkurs präsentiert die Vielfalt Wattenscheids und bekommt Besuch aus der Politik

Am 26. April 2021 war Serdar Yüksel, der Abgeordnete für Wattenscheid im Landtag an unserer Schule zu Besuch. Schüler*innen des Literaturkurses der Qualifikationsphase 1 von Frau Sindermann haben mit ihm ein Interview geführt und ihn unter anderem zu seiner Meinung zur Bedeutung Wattenscheids, dem Ehrenmal und dem neu benannten Friedenspark befragt. Die Fragen wurden von dem Abgeordneten sehr ausführlich beantwortet und wir hatten ein intensives und spannendes Gespräch mit ihm.

Das Interview ist Teil eines größeren Dokumentarfilms, welcher den Titel „WAT is los in Wattenscheid“ trägt und vom Literarturkurs erstellt wird. Unter dem Motto „Mittendrin und doch daneben“ beleuchtet der Dokumentarfilm soziale, politische und historische Aspekte der Stadtentwicklung von Wattenscheid. Die Doku ist wirklich sehenswert geworden und kann ab dem 25. Juni auf der Homepage abgerufen werden.

(Lara Chahrour, Literaturkurs Q1)

Bitte geänderte Wegeführung beachten, es geht um unser aller Sicherheit!

Der Abriss der alten Sporthalle ist schon Geschichte, an der neuen wird jedoch noch gebaut…

Auf der Baustelle für unsere neue Sporthalle wird zurzeit fleißig gearbeitet. Aktuell erfolgen der Aushub und Abtransport des Bodens, was zu vermehrtem LKW-Verkehr und Lärm führt. Deshalb weisen wir dringend darauf hin, dass der Schulweg, insbesondere von den Bahn- und Bushaltestellen, über den gegenüberliegende Gehweg zur Schule auf der Propst-Hellmich-Promenade erfolgen muss und die Straße über die jeweiligen Zebrastreifen überquert werden sollte. Die Schule kann am besten über den Haupteingang an der Saarlandstraße betreten werden.

Mehr dazu gibt es hier: 2021 06 09 Mitteilung Schulgemeinschaft Baustelle Wegeführung

Rückkehr zum Präsenzunterricht in voller Klassenstärke ab dem 31. Mai 2021

Ab Montag, den 31.05.2021, kehren die Schulen in Städten und Kreisen mit stabilen Inzidenzwerten unter 100 in den durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück. Der Pandemie-Stab der Stadt Bochum hat uns mitgeteilt, dass diese Regelung ab dann auch für die Bochumer Schulen gilt. Die bestehenden Hygienevorgaben, insbesondere die Masken- und Testpflicht, gelten weiter.

Details zum Wiederbeginn des Präsenzunterrichts in voller Klassenstärke sowie Informationen u.a. zu Selbsttestungen, Vertretungsregelungen und den behobenen Problemen mit Webuntis gibt es in der Mitteilung der Schulleitung vom 27. Mai 2021.