Erneuter COVID-19-Fall: Informationen der Stadt Bochum

Liebe Schulgemeinde,

vor wenigen Tagen ist ein weiterer COVID-19-Fall in der Schule bekannt geworden. Das Gesundheitsamt ist sofort tätig geworden und kontaktiert alle beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen persönlich. Der Präsenzunterricht an der Schule kann regulär fortgeführt werden, nur wenige Schülerinnen und Schüler befinden sich derzeit sicherheitshalber in häuslicher Isolation und erhalten Distanzunterricht über Moodle

Hier können Sie das Schreiben des Pandemiestabs Bochum vom 13.09.2020 einsehen.

Mit dem Fahrrad zur Schule

Hier ist fast jeder Platz besetzt!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir sind wirklich erfreut, wie viele von euch in den letzten Tagen das Fahrrad benutzt haben, um zur Schule zu kommen. Der volle Fahrradkeller zeigt dahingehend ein bemerkenswertes Bild!

War er jemals schon so voll?!

Deshalb vielen Dank für dieses gelebte Zeichen von Solidarität.

Beste Grüße

Eure Schülervertretung

Aufruf der Schülervertretung: Nutzt das Fahrrad!

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

es geht also wieder los.
Bei sommerlich-heißen Temperaturen und mit Maske werden wir am Mittwoch ins neue (und neuartige) Schuljahr starten. Die pandemiebedingten Maßnahmen sind eine Herausforderung, doch gemeinsam und mit viel Achtsamkeit kriegen wir das alle hin!

Deshalb haben wir folgende BITTE an Euch!
Wenn ihr Euren Schulweg auch mit dem Fahrrad bestreiten könnt, nutzt diese Möglichkeit. Der Fahrradkeller ist mit ausreichend Fahrradständern ausgestattet und eine Fahrt am Morgen macht auch wach und munter – ich fahre selbst morgens mit dem Rad zur Schule. Es ist allemal besser als im warmen Bus mit Maske zu sitzen. Außerdem schützt ihr damit Euch selbst und Eure Mitmenschen etwas besser vor einer Ansteckung.

Lara und ich schauen optimistisch aufs Schuljahr 2020/2021 und hoffen auf einen möglichst gelungenen Ablauf. Unterstützt uns dabei und nutzt deshalb wenn möglich Euer Fahrrad!

Euer Schülersprecher Ben

08.09.2020: COVID-19-Infektion innerhalb der Oberstufe -Schulbetrieb für die anderen Jahrgangsstufen kann weiterlaufen

An unserer Schule gibt es eine bestätigte Infektion mit COVID-19 innerhalb der Oberstufe. Das Gesundheitsamt der Stadt Bochum wurde am Dienstag nach Bekanntwerden umgehend tätig. Vorsorglich wurde am Dienstag für die möglichen 102 Kontaktpersonen vom Gesundheitsamt eine häusliche Isolation angeordnet. 

Der Schulbetrieb der anderen Jahrgänge und Kurse kann nach Einschätzung des Gesundheitsamtes der Stadt Bochum an der Märkischen Schule weiterlaufen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Schreiben und bei Fragen hierzu senden Sie bitte eine E-Mail an buergerinfo@bochum.de

Gedanken zum Schuljahresende

Wie so vieles kann auch der Gottesdienst zum Schuljahresabschluss nicht wie gewohnt stattfinden. Eure Religionslehrerinnen und Religionslehrer möchten euch dennoch einige Gedanken mit auf den Weg geben!

Wir wünschen euch schöne Ferien und freuen uns darauf, euch im August wiederzusehen.

Information vom Gesundheitsamt

Heute wurde bei einem Mitglied unserer Schulgemeinde eine COVID-19 Infektion festgestellt. In einem Schreiben der Stadt Bochum heißt es: Das Gesundheitsamt der Stadt Bochum wurde umgehend tätig und hat am im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung den Sachverhalt nach den vorgegebenen Standards des Robert-Koch-Institutes (RKI) aufbereitet. […] Nach derzeitigem wissenschaftlichen Stand sind aufgrund der konsequenten Einhaltung der RKI-Vorgaben (Abstandregeln und Hygienemaßnahmen) weitere Infektionen mit COVID-19 nicht anzunehmen. […] Der Schulbetrieb an der Märkischen Schule kann nach Einschätzung des Gesundheitsamts der Stadt Bochum weiterlaufen.

Das weitere Vorgehen liegt nun beim Gesundheitsamt. Bitte wenden Sie sich mit Fragen daher direkt an die im Anschreiben genannte E-Mail-Adresse der Stadt Bochum: buergerinfo@bochum.de.

Anschreiben der Stadt Bochum

Auf der Suche – Gedanken zum Abitur

“Suchet, so werdet ihr finden”: Traditionell feiert die Märkische Schule vor der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse einen gemeinsamen Gottesdienst mit den Abiturientinnen und Abiturienten sowie deren Familien, Freunden, Bekannten und Lehrerinnen und Lehrern, die sie auf dem Weg zum Abitur begleitet haben. Dieses Jahr fällt dieser besondere Moment leider aus. Trotz allem möchten wir die Abiturientinnen und Abiturienten nicht ohne Worte, die zum Nachdenken anregen, aber auch Hoffnung geben sollen, gehen lassen und haben einen “Video-Impuls” erstellt, mit dem wir den Abiturientinnen und Abiturienten viel Mut auf ihrer Suche nach ihrem nun zu gehenden Weg wünschen!

Abiturfeier 2020

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

wir freuen uns, euch und eure Begleiter am 26. Juni zur Abiturfeier einladen zu können. Diese findet dieses Jahr in drei Gruppen in der Stadthalle statt.

13.45 Uhr: Al Hilfi – Hildebrand

15.00 Uhr: Hoffmann – Schöke

16.30 Uhr: Schulze – Yavuz

Bitte beachtet auch vor und nach der Feier die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Da unsere Erfahrung gezeigt hat, dass der Mindestabstand nicht immer konsequent eingehalten wird, bitten wir außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske in der Pausenhalle und während des Einlasses. Am Tisch kann diese selbstverständlich abgelegt werden.