Ist das Kunst oder kann das weg?

Ein schwarzes Quadrat auf Papier.
Ein abmontiertes Pissoirbecken.
Farbspritzer auf ´ner Leinwand.
Exkremente in Konservendosen.
Ein Haufen Fett auf’m Stuhl.

Sind es die Dinge, wie wir sie kennen, oder steckt vielleicht doch mehr dahinter? Kunst ist Sehen lernen. Kunst ist Interpretieren und Verstehen. Kunst ist Wissen. Kunst ist Kapital. Und nicht zuletzt ist Kunst eine sehr persönliche Angelegenheit. Oder?
Diesen spannenden Fragen und Thesen widmeten sich die Schüler*innen der EF im 1. Quartal dieses Schuljahres und stießen dabei auf neue Sichtweisen zu Malereien, Zeichnungen, Objekten, Installationen, Performances und… naja, “Künstlerscheiße” in Dosen …

Was die Schülerinnen und Schüler über Kunst herausgefunden haben, zeigen sie in diesem Flipbook.