Angehende Abiturient*innen gestalten Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht mit

Um an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern, haben wir, der Geschichte Zusatzkurs der Qualifikationsphase 2 von Frau Overrath, an der Gedenkveranstaltung der Reichsprogromnacht am 09.11.2021 in unserem Stadtteil Wattenscheid einen eigenen Beitrag geleistet.

Zunächst recherchierten wir diverse Zitate, die wir anschließend präsentieren konnten. Hierbei bezogen wir uns beispielsweise auf die Anne Frank, aber auch auf Holocaustüberlebende sowie auf viele weitere bedeutungsvolle Personen. Außerdem stellte unser Kurs das Gedicht “Todesfuge” von Paul Celan als Sprechchor vor. Nicht zu vergessen ist die von Timm H. komponierte Hintergrundmusik, die bei unserer Aufführung stets zu hören war. Abschließend trug die Schülerin Lea P. unsere Ansprache vor, die von ihr und anderen Schüler*innen erstellt wurde.

Wir sind sehr dankbar, dass wir an solch einer bedeutungsvollen und wichtigen Veranstaltung teilhaben durften und besonders bedanke ich mich im Namen des Kurses für die Unterstützung von Frau Overrath, der Schulleitung Frau Dr. Guse-Becker sowie ihrem Stellvertreter Herrn Bennemann

Die WAZ berichtete am Folgetag über die Veranstaltung.