Viel Spannung beim Vorlesewettbewerb

Am 7.12. war das Schulgebäude für einen Mittwoch-Nachmittag im Dezember ganz schön belebt. Alle Fünft- und Sechstklässler waren eingeladen, einen schönen Nachmittag in der Klassengemeinschaft zu verbringen. Der Erprobungsstufennachmittag bestand aus den drei Teilen Vorlesewettbewerb, Klassenaktivitäten und Kino. Die beiden Klassensiegerinnen und der Klassensieger aus der Jahrgangsstufe 6 traten im Schulfinale an. Jeder las auf der Bühne der vollbesetzten Stadthalle aus jeweils einem bekannten und einem unbekannten Text vor. Herr Scheitler moderierte die Veranstaltung und eine Jury aus Lehrkräften und Schülerinnen hatte die Entscheidung zu fällen, wer nun die Märkische Schule beim Kreisentscheid vertreten solle. Als Schulsiegerin setzte sich schließlich Marianne aus der 6a durch (Foto: Mitte). 

Die Eltern hatten für den Erprobungsstufennachmittag ein umfangreiches Buffet zusammengestellt, das von den Patinnen und Paten beaufsichtigt wurde. Nach einer Stärkung führten alle Klassen gemeinsame Aktivitäten mit Klassenleitung und den Patenteams durch: Talentshow, Dekoration des Klassenraumes, Planung einer Weihnachtsfeier, … Der Nachmittag klang dann wieder in der Stadthalle im „Märkischen Kino“ bei dem Film „Alfons Zitterbacke – endlich Klassenfahrt!“ aus.