Willkommen an der Märkischen Schule!

Am Mittwoch kamen die Schüler der 5. Klassen zu ihrem ersten Schultag an die Märkische Schule. „Für euch beginnt jetzt eine neue Reise, ab heute seid ihr endlich Märker. Wir haben uns schon so auf euch gefreut!“, so begrüßte die Direktorin, Frau Dr. Guse-Becker, die 108 aufgeregten Sextaner.

Die neuen Schülerinnen und Schüler wurden nicht, wie sonst üblich, alle gemeinsam in der Eingangshalle begrüßt, sondern nacheinander, jede Klasse für sich. Etwas ungewohnt war es schon, mit Maske und auf Abstand und in den etwas kleineren Gruppen. Spätestens bei dem Phototermin auf der Treppe am Schulhof war die Aufregung verflogen und alle strahlten mit der Sonne um die Wette.

Ausgabe der Logbücher

Vorher gab es noch Geschenke, die von den Leitern der Erprobungsstufe, Herrn Blöming und Herrn Scheitler, verteilt wurden.  Jede Schülerin und jeder Schüler bekam zum Schulstart am Gymnasium das neue Logbuch der Märkischen Schule. Bewaffnet mit Sonnenblumen und dem Logbuch ging es dann für die einzelnen Klassen in den „Unterricht“. Dort bekamen die Kinder von ihren Klassenlehrerinnen Frau Sommer (5a), Frau Förster (5b), Frau Pozdziech (5c) und Frau Chwolka (5d) ihren neuen Stundenplan und wichtige Informationen zum Start in das neue Schuljahr.

Das war ein aufregender Tag für alle Beteiligten!

Bilder der neuen Klassen vor dem Schulgebäude