Wir sind ein Teil der Bochumer Symphoniker!

 Die Klasse 6b gehört seit dieser Woche offiziell zum Team der Bochumer Symphoniker – dieses wurde ihnen von der Musikpädagogin der Bochumer Symphoniker bestätigt! Warum das so ist?

Am Montag, den 4. November 2019, machte sich die Klasse 6 b zusammen mit Frau Hampe und Herrn Scheitler auf zum Anneliese-Brost Musikforum Ruhr in Bochum. Die Schülerinnen und Schüler besuchten ein Konzert, welches die wechselhafte Geschichte der Bochumer Symphoniker seit 1919 anschaulich in Bild und Ton darstellte.Der Ausflug war ein voller Erfolg, die Sechstklässler waren begeistert von der Musik des Orchesters: “Die Musik war echt toll, da konnte man die Geschichte der BoSys richtig heraushören. Beim Beispiel vom zweiten Weltkrieg, da war die Musik ganz düster. Und dann am Ende, als das Musikforum gebaut wurde, ist die Musik immer mehr gewachsen, genau wie das Gebäude auf der Baustelle.”

Dabei konnte die Klasse nicht nur das gesamte Orchester bestaunen, sondern auch ihre eigene Ausstellung bewundern. Die Klasse war nämlich ausgewählt worden, zusammen mit der Musikpädagogin Katharina Boll für dieses Ereignis eine Ausstellung zu entwerfen und zu präsentieren. Die Ausstellung zeigte verschiedene Facetten des Orchesterlebens in der Stadt Bochum seit 1919 und konnte von den Besuchern an mehreren Tagen im Foyer betrachtet werden. Das war ein besonderes Erlebnis und ein spannendes Projekt!