Mathematische Modelle und Simulationen rund um die Corona-Krise

Im Zuge der aktuellen Corona-Krise gibt es unterschiedlichste Berechnungen in den Medien. Manche eignen sich auch für den Unterricht, andere zum besseren Verständnis der Situation. Manche sind ein wenig amüsant und leicht selbst zu modellieren (etwa “Wie lange reicht der WC-Papier Vorrat?”), andere erfordern ein tieferes Hineindenken in die unterschiedlichen Größen und Ansätze. Weiterlesen kann man hier.

Ein Ei-Tangram und über 500 Vögel zum Nachlegen

Mit dem Magischen Ei kann auf “einfache” Art nachgewiesen werden, dass Vögel aus Eiern entstehen. Die Frage, wer zuerst da war – die Henne oder das Ei – kann man daher als “bewiesen” ansehen.

Auf seiner Internetseite Tangram 4 You stellt Michael Bischoff das “Magische Ei-Tangram” vor: Die Ei-Form wird in 10 Teile zerlegt, davon sind je zwei kongruent. Beim Legespiel Tangram ist eine Figur gegeben, die mit den Teilen der Ei-Form ausgefüllt werden soll – lückenlos und überlappungsfrei. Meist sind dies Vogelmotive. Seinen Berechnungen nach liefern die 10 Ei-Einzelteile maximal 26754416640 mögliche Zusammenstellungen – auf der Internetseite findet man über 500 Vögel zum Nachlegen.

Kostenlose Lernangebote nicht nur für Englisch und Französisch…

Der Spotlight-Verlag bietet (begrenzt bis zum 30. April) kostenlose Sprachübungen für Englisch und Französisch an:

Außerdem gibt es abwechslungsreiche Arbeitsblätter von ZEIT für die Schule und passende Video-Learnings der ZEIT Akademie in digitalen Lerneinheiten:

Kleine Experimente gegen die Langeweile – Teil 2

Experimente mit (Oster-)Eiern

Mit Eiern lassen sich jede Menge kleine Experimente durchführen, für die meistens nicht viel Material gebraucht wird. Einige Beispiele von der Seite www.experimentis.de haben wir hier für euch zusammengestellt.

Kleiner Tipp: Natürlich können die Eier nach den Experimenten noch gegessen werden!

WeiterlesenKleine Experimente gegen die Langeweile – Teil 2

Aktuelle Informationen unserer Schulleiterin

Im aktuellen Informationsschreiben unserer Schulleiterin geht es unter anderem um

  • Verschiebung des Abiturs um 3 Wochen nach hinten
  • Aussetzung der “Blauen Briefe”
  • Ausweitung der Notbetreuung
  • Empfehlungen zum Schulformwechsel nach Klasse 6
  • Sorgen und Nöte (nicht nur) der Oberstufenschülerinnen und -schüler

Außerdem verweist Frau Dr. Kerstin Guse-Becker darin auf einen Elternbrief der Ministerin Gebauer sowie auf die Schulmail Nr. 10.

Daheim sein und informiert sein – Zeit für Politik und Aktuelles

Auch wenn wir momentan nicht mehr persönlich miteinander diskutieren und uns austauschen können, sollt Ihr weiterhin auf dem Laufenden bleiben – informiert Euch über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen oder schaut Euch Basics an, die euer Wissen wieder auffrischen! Hier findet ihr eine Sammlung an interessanten Links dazu.

WeiterlesenDaheim sein und informiert sein – Zeit für Politik und Aktuelles