Eine Galaxie für den Erdkunderaum

Die Fünftklässlerin Julia hat ein Bild einer Galaxie gemalt und es der Fachschaft Erdkunde zur Verschönerung des Fachraums geschenkt. Vielen herzlichen Dank!

 

Außerdem war eigentlich geplant, dass Julias Klasse 5 a gemeinsam mit der Susanne Lucke am 27. März 2020 in den ersten beiden Schulstunden am Frühjahrsputz des USB-Bochum teilnehmen sollte, um unser Schulumfeld von Müll zu befreien. Wegen der Schulschließungen und der weiteren Einschränkungen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus’ in ganz NRW fällt dieses jedoch aus.

Bilstein 2020: Eine erfolgreiche Probenfahrt

Winterstimmung auf der Burg

Ihr dürft gespannt sein und euch zwei Termine schon einmal im Kalender vormerken: Am 13. und 14. Mai wird das Musical “Lysistrata.reloaded” (Autor: Andreas Schmittberger) in der Stadthalle aufgeführt. Dafür wurde auf der Probenfahrt fleißig musiziert, gesungen, getanzt und geschauspielert. Eines ist jetzt schon klar: Die griechische Komödie wird auch in ihrer modernen Fassung für viele Lacher im Publikum sorgen. 

Die alte Dame besucht die Klasse 9a – eine Spielwerkstatt

Rechtfertig die Belohnung von einer Milliarde Euro einen Mord an einem Mitbürger Was ist Gerechtigkeit? Wer ist mein Freund – wer ist mein Feind?

Diesen und anderen Fragen ging die Klasse 9a im Rahmen einer Spielwerkstatt unter der Leitung des Theaterpädagogen Thorsten Simon des Theaters an der Ruhr in Mülheim am 27. Februar 2020 auf der Bühne der Stadthalle nach.

Die Idee zu dieser Spielwerkstatt entstand während der Lektüre des Dramas „Der Besuch der alten Dame“ (Friedrich Dürrenmatt) im Deutschunterricht als Einstimmung auf die Inszenierung, die die Klasse 9a am 3. März 2020 im Mülheimer Theater besuchen wird.

WeiterlesenDie alte Dame besucht die Klasse 9a – eine Spielwerkstatt

Brandneuer iPad-Koffer

Dank einer großzügigen Spende unseres Fördervereins verfügen wir nun über einen mobilen Tabletkoffer mit 16 brandneuen iPads.

Die Tablets können zukünftig im Unterricht aller Fächer eingesetzt werden – Informationen recherchieren und Ergebnisse präsentieren, Videos drehen, virtuelle Stadtrundgänge erstellen, Hörspiele produzieren und (Grammatik-)Übungen mit direkter Rückmeldung bearbeiten – das sind nur einige der Einsatzmöglichkeiten, mit denen Tabelts unseren Unterricht bereichern können.

Zudem sollen zukünftig alle Schülerinnen und Schüler im Laufe ihrer Schullaufbahn im Fach Informatische Grundbildung den Umgang mit Office-Programmen, die Nutzung und Erstellung von Datenbanken, die Konzeption und Gestaltung von digitalen Präsentationen, Grundlagen der Programmierung und Vieles mehr erlernen.

Wir freuen uns auf die neuen Möglichkeiten, die uns unsere neuen Tablets für den Unterricht bieten.

Herzlichen Dank an unseren Förderverein für die Unterstützung!