NEUIGKEITEN

Tag für Afrika – 700€, gute Stimmung, tolles Engagement und gelungene Kooperation.

Auch im Lehrerzimmer wurde der Kuchen gerne genommen…

In diesem Jahr beteiligten wir uns wieder am so genannten “Tag für Afrika”. Der Geschichte-Erdkunde-Kurs aus dem Wahlpflichtbereich II der Jahrgangsstufe 9 sowie die Klassen 7b und 7c verkauften fleißig und höchst motiviert Kuchen und Muffins. Dabei erhielten sie tatkräftige Unterstützung von Frau Jonas, unserer Erdkunde-Referendarin, und Frau Lucke, die im Vorfeld alles im Namen der SV geplant hat. Dabei kamen alle Kuchenspenden von den Schülerinnen und Schülern selber. Weiterlesen

Herzliche Einladung zum Abiturgottesdienst!

Das Bild zum Abiturgottesdienst gestaltete eine unserer Schülerinnen. Die “Wunderlampe” ist erkennbar…

Das Thema des diesjährigen Abitur-Gottesdienstes lautet “Wunder geschehen”, passend zum Abiturmotto “Alabin”.
Der Gottesdienst in der Friedenskirche beginnt am Donnerstag, den 4. Juli 2019 um 15:00 Uhr.

Im Anschluss daran bekommen unsere rund 80 Abiturientinnen und Abiturienten ab 16.30 Uhr in der Stadthalle ihre Zeugnisse. Den krönenden Abschluss der meist 12jährigen Schulzeit feiern dann alle beim Abiball in der Henrichshütte in Hattingen am Freitag, den 5. Juli 2019 ab 17.30 Uhr.

Der Schulwechsel steht bevor und du kannst noch nicht richtig schwimmen? Keine Sorge: “NRW kann schwimmen”

Wir haben wie alle weiterführenden Schulen seit einigen Jahren das Problem, dass viele Kinder nicht oder nur schlecht schwimmen können, wenn sie die Grundschule beenden. In der Jahrgangsstufe 5 steht aber ganzjährig “Schwimmen” auf dem Stundenplan. Deshalb möchten wir auf das Programm “NRW kann schwimmen” aufmerksam machen.

Die Schwimmvereine SV Blau-Weiß Bochum und SV Bochum 03 bieten auch für die bevorstehenden Sommerferien wieder Ferien-Schwimmkurse an. Weitere Informationen und die Anmeldebögen unter folgenden Links:

Dauerhaft gibt es diese Information auch auf der Serviceseite zum Download für die Sekundarstufe I.

Politisch interessierte Neuntklässler unterwegs in der Hauptstadt

Seit 8.15 Uhr befindet sich die Klasse 9d am heutigen Montag im Bundestag.

Zu Beginn des Halbjahres besuchte Sevim Dagdelen (Die Linke) die Klasse 9d im Politikunterricht und lud sie kurzerhand nach Berlin ein, um das politische Geschehen dort live zu erleben. In der Hauptstadt befinden sich die Schülerinnen und Schüler aktuell für die Dauer von drei Tagen in Begleitung der beiden Politiklehrkräfte Frau Rettich und Herrn Bennemann.

Was benötigt mein Kind denn alles für die neue Schule?

Der Wechsel von der Grundschule auf die weiterführende Schule ist eine spannende Sache: so viele neue Mitschüler, Lehrer, Fächer und und und… Da unsere neuen Fünftklässler nach den Sommerferien mit so vielen neuen Eindrücken starten, gibt es wie in den Vorjahren bereits im Vorfeld eine Materialliste für den Unterricht in der Jahrgangsstufe 5.

Dauerhaft gibt es diese Information auch auf der Serviceseite zum Download für die Sekundarstufe I.

Ein sonniger Sporttag und erfolgreiche Bundesjugendspiele vor dem langen Wochenende!

Wir erlebten – dank der tollen Organisation der Sportfachschaft und der Unterstützung der Schülerinnen und Schüler aus dem Sport-Leistungskurs der Qualifikationsphase 1 – wieder einmal einen rundum gelungenen sportlichen Wettkampftag und konnten neben vielen Teilnahmeurkunden einige Sieger- und sogar Ehrenurkunden abstauben.

Der Spaß kam nicht zu kurz und auch kulinarisch wurde von der Q1 wie im Vorjahr einiges angeboten, vielen Dank vor allem für die kühle Wassermelone an diesem sommerlichen Mittwoch vor dem langen Wochenende…

C’était un bon voyage… Premiere für die Belgienfahrt

Bei der diesjährig erstmals durchgeführten Belgienfahrt besichtigten 18 Schülerinnen und Schüler aus unserer Jahrgangsstufe 9 unter anderem das Europaparlament in Brüssel. Neben der Hauptstadt erkundeten unsere Neuntklässler auch die belgische Stadt Brügge. Die Französischlehrerinnen Madame Thriskou und Madame Weber begleiteten die drei Tage dauernde Fahrt.

Märkische Triathleten

Zum ersten Mal traten Märkische Schüler in einem Triathlon-Wettkampf an, als am 28. Juni in Bochum die Landesmeisterschaften der Schulen in dieser Sportart stattfand. Der Wettkampf, dessen Gewinnermannschaft direkt zum Bundesfinale in Berlin fahren wird, wurde also sozusagen in der Nachbarschaft der Märkischen Schule ausgetragen. So fand dann auch eine willige Mannschaft, bestehend aus drei Schülerinnen und drei Schülern, den Weg ins Wiesental in Bochum-Ehrenfeld. Leider meinte es das Wetter an diesem Tag nicht gut mit den Sportlern – wie sich die Mannschaft dennoch schlug, erfahrt ihr hier!

Weiterlesen