Neue Referendarinnen und Referendare

Seit dem 4. November verstärken acht neue Referendarinnen und Referendare unsere Schule.
Im Rahmen ihrer 18-monatigen Ausbildung werden die Nachwuchslehrerinnen und -lehrer das  theoretische und praktische Handwerkszeug für den Lehrerberuf erwerben. Sicher werden viele Schülerinnen und Schüler unsere “Neuen” schon in den kommenden Wochen im Unterricht kennenlernen.
Wir wünschen viel Erfolg bei der Ausbildung!

Bartow 2014 – Auf in die neue Runde!

Liebe Schülerinnen und Schüler,Bartow2012 Wasserturm

unsere Schulpartnerschaft mit der Bartow High School in Florida geht in eine neue Runde – und Ihr könnt euch bewerben, wenn ihr in der Jahrgangsstufe 9 oder EF seid!

Die Bewerbung ist ausschließlich über unseren Moodle-Kursraum möglich.

Klickt einfach auf den Link oben, meldet euch mit eurem Moodle-Zugang an (oder erstellt hier einen neuen Zugang) und tragt euch ohne Passwort in den Kursraum ein. Dann füllt das Formular aus und klickt auf Speichern und anzeigen – und das wars auch schon!

Viel Erfolg bei eurer Bewerbung!

Euer Bartow-Team

Pädagogische Tage im laufenden Schuljahr

Mit Zustimmung der Schulkonferenz nehmen die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule in diesem Schuljahr zwei Pädagogische Tage zur Fortbildung wahr. An beiden Tagen werden sich die Lehrpersonen vor allem mit der Umsetzung der neuen Kernlehrpläne für die gymnasiale Oberstufe beschäftigen. Nachdem in den Herbstferien die Terminierung und die Einladung der Bezirksregierung zu den Informationsveranstaltungen eingegangen ist, auf deren Grundlage die Arbeit an beiden Tagen gestaltet wird, wurden mit Zustimmung der Schulkonferenz der Aschermittwoch (05.03.2014) und der Montag nach den Osterferien (28.04.2014) festgelegt. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesen Tagen unterrichtsfrei.

 

NRW Sportschule Wattenscheid – Tag der künftigen Meister

Im Rahmen der NRW Sportschule Wattenscheid finden in den kommenden Wochen Sichtungen für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Wattenscheider Grundschulen statt.
Die erfolgreiche Teilnahme an dem sportmotorischen Test ist Voraussetzung für die Aufnahme in die besondere sportliche Förderung im Rahmen des Schulverbundes aus Pestalozzi-Realschule, Hellweg-Schule, Maria Sybilla Merian Gesamtschule und Märkischer Schule.
Der sogenannte “Tag der künftigen Meister” findet statt im Sportzentrum Westenfeld an den folgenden Terminen:

Weiterlesen …

Wer nur ein Spiel verliert wird 2.!

Beim Street-Soccer-Turnier „kick racism out“ des Fan Projekts Bochum musste sich unsere Auswahlmannschaft, bestehend aus Niklas Winkelkötter, Mehmet Dalyanoglu, Moriz Wentigmann, Max Ostermann und Berkan Firat, nur im Finale geschlagen geben.

Durch die Vorrunde marschierten unsere Jungs souverän und schlugen die Erich Kästner Schule 5:2, die Werner von Siemensschule 7:2, die Mansfeld Schule im Kantersieg mit 11:0 und die Adolf Reichwein Realschule mit 7:1. Im Streetsoccertour2013Viertelfinale musste sich die Anette von Droste Hülshoff Schule mit 4:2 geschlagen geben. Auch die Albert Schweizer Schule bestand im Halbfinale nicht gegen unsere „Märker“. Im packenden Finale musste sich unsere Mannschaft gegen die stark spielende Liselotte Rauner Schule 2:6 geschlagen geben. Aber, nächstes Jahr kommen wir wieder!

Trainer Stiens ist sehr stolz auf seine Truppe und spendet gern den versprochenen Döner.

Klassenfahrten der Jgst. 6 stehen bevor

Am Mittwoch, 02.10.2013, beginnen die dreitägigen Klassenfahrten der Jahrgangsstufe 6. Die Klassen 6a, 6b und 6c fahren gemeinsam mit Ihren Klassenlehrern Frau Auffermann-Dworschak, Frau Hopfe und Herrn Zurwehn sowie drei weiteren Lehrpersonen in eine Jugendherberge nach Altenahr, wo ein vielfältiges Programm auf jede der Klassengemeinschaften wartet. Für die Klasse 6b von Frau Seidel steht dagegen ein ein Survival-Zelt-Camp auf dem Plan. Wir wünschen allen Klassen sowie den Begleitern schöne und erlebnisreiche Tage!

DELF-Diplome überreicht

Am vergangenen Freitag, 13.09.2013, erhielten die sechs erfolgreichen DELF-Absolventen ihre Urkunden. In Anwesenheit der AG-Leiterin Jutta Stenzel überreichte Herr Pieper-Eiselen einem Schüler und fünf Schülerinnen die Zertifikate.

DELF